Sibilla Deckenbach

Ich kandidiere für die Stadtverordnetenversammlung

Ich freue mich sehr, dass Sie sich Zeit nehmen mich kennenzulernen!

Hier in unserem schönen Nidderau bin ich aufgewachsen, es ist mein Zuhause – meine Heimat.
Seit Februar 1991 bin ich mit Herbert Deckenbach verheiratet, wir sind glückliche Eltern von drei großartigen Kindern.
Hier vor Ort bin ich in verschiedenen Vereinen wie dem Deutsches Rotes Kreuz, den Landfrauen Ostheim, dem Heldenberger Geschichtsverein,
Bürgerstiftung Nidderau und im Förderverein der evangelischen Brückengemeinde Heldenbergen, um ein paar zu nennen.

Ich bin mit Leib und Seele ein Vereinsmensch. Am 13.Mai 2016 erhielt ich den Ehrenbrief des Landes Hessen für meine engagierte Arbeit in unserem Roten Kreuz Nidderau, worauf ich sehr stolz bin. Es macht mir einfach Spaß in meinen Vereinen aktiv zu sein, etwas anzutreiben, zu bewegen, etwas zu tun, zu motivieren und mit ganzem Herzen dabei zu sein.

Mit meinem Schwung möchte ich gerne weiter im Stadtparlament für unser Nidderau arbeiten.
Es ist eine spannende, vielfältige Arbeit, die mir Spaß macht. Die unterschiedlichen Meinungen, Ansichten, Ideen und Vorschläge aber auch Kompromisse in den verschiedenen Themenbereichen.
Ich mag den Teamgeist unserer Fraktion. In der es keinen Fraktionszwang gibt und in der jeder ein gleichgestelltes Mitglied ist.

Am 26.September 2019 hatte ich die Möglichkeit einen sehr emotionalen Antrag „Zur Einrichtung einer Gedenkmöglichkeit für Sternenkinder in Nidderau”
in der Stadtverordnetenversammlung zustellen, dieser Antrag wurde von allen Parteien positiv unterstützt.
Seit dieser Zeit begleite ich die Umsetzung des Antrags, welches für mich eine Herzens Angelegenheit ist.

Ich möchte Nidderau gerne weiter mitgestalten und darum würde ich mich freuen erneut von Ihnen gewählt zu werden.

Herzlichst Ihre/Eure

Empfehlen Sie mich weiter:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email