Otmar Wörner

Ich kandidiere für die Stadtverordnetenversammlung

Otmar Wörner, verheiratet, zwei Kinder, vier Enkel. Ich wohne gerne in Nidderau-Eichen und das schon mein ganzes Leben. Ich treibe gerne Sport, was ich jetzt auf Radfahren und Nordic Walking reduziert habe. Ich habe eine sehr liebe und etwas jüngere zweite Frau an meiner Seite. Gemeinsam haben wir uns vor 2014 in einer Bürgerinitiative engagiert. Das war mein Einstieg in die Kommunalpolitik. Als langjähriges, aktives Mitglied in verschiedenen Vereinen, konnte ich dieses dichte Netzwerk gut für die Parteiarbeit nutzen. Jahrelang war ich Wehrführer und danach Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Eichen. Meine sonstigen Mitgliedschaften in Vereinen habe ich auf die Aascher-Schnooke, die Eintracht Frankfurt und der Bürgerstiftung Nidderau reduziert. Seit 2016 bin “ehrenamtlicher Stadtrat” der Stadt Nidderau.
Veränderungen begleiten mich mein Leben lang. Ich habe nicht nur gelernt, als Mensch damit umzugehen, sondern diese Chance gezielt zu nutzen, um Situationen und Dinge zu verbessern. Das ist es, was mich antreibt. Mir reicht es nicht, Zustände zu beklagen und mich dann auf der Couch niederzulassen. Ich habe einfach den Drang, mich mit anderen Menschen auszutauschen, gemeinsam nach guten Lösungen zu suchen und beharrlich daran zu arbeiten.
Das hört sich mühselig an – ist es auch. Aber nicht nur. Denn aus den Gesprächen mit Bürgern in Nidderau und Kollegen in den städtischen Gremien schöpfe ich immer wieder die Kraft, weiter zu machen. Und Spaß macht es außerdem. Ich bin gerne für Sie Stadtrat.

 

Empfehlen Sie mich weiter:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email