Hans-Günter Frech

Ich kandidiere für beide Ämter

Mein Namen ist Hans-Günter Frech und ich durfte im letzten Jahr meinen 70 Geburtstag feiern. Ich wohne seit 1954 in Ostheim, bin verheiratet und Vater von zwei Töchtern mit vier Enkel.

Für die örtliche Politik interessierte ich mich bereits in jungen Jahren und gründete mit einigen Weggefährten in 1967 die Junge Union. Zu dieser Zeit gab es noch keinen CDU-Ortsverband Ostheim und wir wurden damals in die Junge Union Hanau Land aufgenommen. 1972 bin ich dann in die CDU-Ostheim eingetreten.

Durch Weiterbildungen im Beruf als Leitender Angestellter im Service- und Schulungsbereich, sowie Heirat und Wohnungsbau in Ostheim, gelangte die politische Tätigkeit immer mehr in den Hintergrund. Erst mit Eintritt in den Vorruhestand im Jahre 2009 fand ich den Weg zurück in die aktive politische Arbeit. Seit 2010 gehöre ich der CDU-Fraktion im Stadtparlament der Stadt Nidderau an und war in dieser Zeit in verschieden Ausschüssen tätig (so z.B. im Haupt- und Finanzausschuss, Umweltaus-schuss und Arbeitskreis Verkehr). Zur Zeit bin ich Stadtverordneter der CDU-Fraktion im Parlament der Stadt Nidderau, außerdem vertrete ich die Interessen der Bürger, in der Betriebskommission der Stadtwerke Nidderau und im Aufsichtsrat der Abwasser GmbH, als Stellvertreter im Haupt- und Finanzausschuss, als Mitglied der Schwimmbadkommission und als Mitglied im Zweckverband “Schnakenplage”. In den Ortsbeirat Ostheim wurde ich 2010 gewählt und bin hier als Stellvertreter des Ortsbeiratsvorstehers tätig.

Durch meine jahrelangen Vorstandstätigkeiten in verschiedenen Vereinen – Sängervereinigung 1946 Ostheim (seit1967), Heimat- und Geschichtsverein Ostheim (Vorsitzender der Jahre 2017 bis 2020) und weitere zurückliegende Aktivitäten, z.B. im Kirchenvorstand Ostheim, oder als langjähriges Mitglied der Feuerwehr Ostheim (seit 1964), bin ich sehr stark in den örtlichen Vereinen verwurzelt und immer nah an den Bürgern dran.

Durch diese Nähe konnte ich so manche Probleme und Themen aufnehmen und für meine politische Arbeit mitnehmen, bzw. auch Bürgernah mit umsetzen.

Auch über die Stadtgrenzen von Nidderau hinaus bin ich durch meine Hobbys in der postgeschichtlichen Philatelie bekannt, so z.B. immer wieder bei vielen Ausstellungen und Messen deutschlandweit, bzw. in verschiedenen Vorstandsämtern tätig und konnte viele Kontakte neu knüpfen.

Auch reise ich gerne mit meiner Frau Renate und lerne dabei andere Kulturen und Menschen kennen.

Gerade aus all diesen persönlichen Erfahrungen, möchte ich mich auch weiterhin mit all meinen Kräften zum Wohle der Nidderauer Bürger und ihre Belange einsetzen.

Bei Rückfragen stehe ich gerne zu Ihrer Verfügung – hans.guenter.frech@gmx.de

 

Hans-Günter Frech

Empfehlen Sie mich weiter:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email