Andreas Frenzel

Ich kandidiere für beide Ämter

Ich bin 52 Jahre alt, stolzer Vater einer erwachsenen Tochter und konnte letztes Jahr mit meiner Frau auf unsere Silberhochzeit anstoßen.

Geboren in Frankfurt am Main, aufgewachsen in Karben, lebe ich seit 1990 in Nidderau. Bereits als Student habe ich mich für Nidderau engagiert und wurde 1993 in das Stadtparlament gewählt. Dem folgte eine politische Auszeit, in der ich mich auf meine berufliche Entwicklung in der Finanzbranche konzentrierte und mich meiner Familie widmete.

2013 kehrte ich in das kommunalpolitische Geschehen zurück und nehme seit der letzten Kommunalwahl wieder ein Mandat als Stadtverordneter in Nidderau wahr. Das Motto für meine ehrenamtliche Tätigkeit lautet „ Erst Bürger, dann Politiker“. Damit habe ich eigentlich alles gesagt, denn so verstehe ich meine Aufgabe. Im Vordergrund sollten der gesunde Menschenverstand und unser alltägliches Gerechtigkeitsempfinden stehen. Eine politische Karriere strebe ich nicht an. Mir geht es nur um Nidderau.

Privat lese ich gerne, spiele Computer und interessiere mich für japanische Kultur. Ab und zu versuche ich auch meine Kochkünste zu
verbessern.

Empfehlen Sie mich weiter:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email